e.wa riss Netze GmbH

Freiburger Str. 6
88400 Biberach/Riß

Postanschrift:
Postfach 12 11
88382 Biberach/Riß

Tel.: +49 (0) 7351  52906-0
Fax: +49 (0) 7351  52906-270

E-Mail: info@ewa-netze.de
Internet: www.ewa-netze.de

Zur Planauskunft

Störungsnummer:
07351-9030
ZählerstandZählerstandsmeldung
Ordner

Presse

(vom 28.06.2018)

Die Gemeinde Maselheim hat sich für eine Verlängerung des Gaskonzessionsvertrags mit der e.wa riss Netze um weitere 20 Jahre entschieden. Vor kurzem wurde der neue Konzessionsvertrag von Bürgermeister Elmar Braun und Oliver Simonek, Geschäftsführer der e.wa riss Netze, unterzeichnet. Der Gemeinderat hatte dem Abschluss des Konzessionsvertrags in der Sitzung vom 14. Mai zugestimmt. Der Vertrag beinhaltet, dass die Gemeinde Maselheim die Wegenutzungsrechte für die Planung, den Bau, den Betrieb und die Instandhaltung der Gasversorgungsleitungen und Anschlüsse im Netzgebiet der Gemeinde inklusive aller Teilorte an die e.wa riss Netze vergibt. Zudem übernehmen die Mitarbeiter der e.wa riss Netze das Störungsmanagement. Das örtliche Gas-Verteilnetz der Gemeinde umfasst derzeit rund 260 Hausanschlüsse und beläuft sich auf eine Länge von ca. 27 Kilometern.

“Die sichere Gasversorgung der Gemeinde konnten wir bereits in den letzten 20 Jahren gewährleisten und sind sicher, dass dies in den nächsten 20 Jahren ebenso gut funktioniert”, so Oliver Simonek, Geschäftsführer der e.wa riss Netze GmbH.

„Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit. Mit der e.wa riss Netze haben wir einen starken und verlässlichen Partner an der Hand“, ergänzt Bürgermeister Elmar Braun.

 

Bild: Bei der Vertragsunterzeichnung durch Bürgermeister Elmar Braun (vorne links) und Oliver Simonek (vorne rechts) waren Kämmerin Marion Bailer und Roland Herrmann, Bereichsleiter Technik bei der e.wa riss Netze GmbH, ebenfalls anwesend.

zurück