e.wa riss Netze GmbH

Freiburger Str. 6
88400 Biberach/Riß

Postanschrift:
Postfach 12 11
88382 Biberach/Riß

Tel.: +49 (0) 7351  52906-0
Fax: +49 (0) 7351  52906-270

E-Mail: info@ewa-netze.de
Internet: www.ewa-netze.de

Zur Planauskunft

Störungsnummer:
07351-9030
ZählerstandZählerstandsmeldung
Ordner

Presse

(vom 15.07.2020)

Stadt schließt neuen Konzessionsvertrag mit der e.wa riss Netze ab

Vor kurzem schloss die Stadt Biberach mit der e.wa riss Netze GmbH einen neuen Konzessionsvertrag über die Stromversorgung ab. Dieser wurde von Oberbürgermeister Norbert Zeidler und Roland Herrmann, Geschäftsführer der e.wa riss Netze, unterzeichnet. Der bisherige Vertrag aus dem Jahr 2001 läuft nach 20 Jahren aus. Der neue Konzessionsvertrag beginnt ab dem 1. Januar 2021 wiederum für 20 Jahre und gewährt der e.wa riss Netze die Wegenutzungsrechte für die Planung, den Bau, den Betrieb und die Instandhaltung der Stromversorgungsleitungen und Anschlüsse im gesamten Stadtgebiet einschließlich der Ortsteile. Die Stadt erhält von der e.wa riss Netze eine Konzessionsabgabe als Ausgleich dafür, dass der Netzbetreiber die Leitungen auf öffentlichem Grund verlegen darf.

„Das Stromnetz ist in einem guten Zustand. In den vergangenen fünf Jahren haben wir im Durchschnitt rund 1,5 Millionen Euro jährlich ins Netz investiert. Und auch in Zukunft möchten wir weiter investieren, denn die Versorgungssicherheit hat für uns oberste Priorität“, erklärt e.wa-Netze-Geschäftsführer Roland Herrmann. Das Mittel- und Niederspannungsnetz des Netzbetreibers hat derzeit eine Länge von  circa 630 Kilometern mit knapp 22.500 Anschlüssen. „Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit. Mit der e.wa riss Netze haben wir einen starken und verlässlichen Partner an der Hand“, so OB Zeidler.

 

  

Bild: Bei der Vertragsunterzeichnung durch Oberbürgermeister Norbert Zeidler (rechts) und Roland Herrmann war Kämmereiamtsleiterin Margit Leonhardt ebenfalls mit dabei.

 

 

zurück